window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Wie groß ist ein Pflegebett? | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 31 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Wie groß ist ein Pflegebett?

Ein Krankenbett bzw. Pflegebett ist in der Regel mit einer Liegefläche von 90x200 cm ausgestattet. Sie können sich aber auch für eine Sondergröße entscheiden, die extra viel Platz zum Liegen bereithält. Kalkulieren Sie sicherheitshalber einige Zentimeter für den Bettrahmen ein.

Pflegebetten: diese Liegeflächen sind üblich

Wenn Sie sich für ein Pflegebett interessieren, werden Sie schnell feststellen, dass die übliche Liegefläche 90x200 cm beträgt. Einige Hersteller bieten Pflegebetten mit einer größeren Liegefläche an. Diese beträgt dann 100x200 cm oder 120x200 cm. Unser Tipp: Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber, wie groß die Liegefläche im Optimalfall sein sollte. Manche Produzenten stellen das Modell in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Ausgewählte Modelle sind aber nur mit einer Liegefläche in Standardgröße ausgestattet, hier müssen Sie dann auf ein alternatives Pflegebett umsteigen.

Für wen eignet sich eine größere Liegefläche?

Wir bekommen oft die Frage gestellt, wann sich eine größere Liegefläche lohnt. Die Entscheidung für ein größeres Pflegebett hängt maßgeblich davon ab, wie viel Komfort Sie sich wünschen. Außerdem spielen individuelle Faktoren eine Rolle. Schwerlastpflegebetten, also solche, die für besonders schwere Patienten geeignet sind, verfügen häufig bereits über eine größere Liegefläche. Sie sind im Pflegealltag deutlich belastbarer. Fühlen Sie sich in Ihrem jetzigen Bett, das mit einer Liegeflächengröße von 90x200 cm ausgestattet ist, beengt, raten wir Ihnen dazu, sich bei dem Pflegebett für eine Nummer größer zu entscheiden. Eine größere Liegefläche lohnt sich auch dann, wenn viele Pflegetätigkeiten im Bett stattfinden, Sie nachts sehr aktiv sind oder sich schlichtweg mehr Komfort wünschen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass vor allem Menschen mit Dekubitus viel Platz benötigen, da sie durch die Lagerungstechniken auf Kissen zurückgreifen. Eine Liegefläche mit 100x200 cm oder 120x200 cm kann dann deutlich angenehmer sein.

Ihre Körpergröße zählt

Halten wir fest: Ihre Vorlieben, Ihr Körpergewicht und der Pflegeaufwand können eine größere Liegefläche notwendig machen. Neben Ihrem Gewicht ist aber auch Ihre Körpergröße entscheidend. Wenn Sie beispielsweise eine Körpergröße von 1,90 m haben, fühlen Sie sich in einem Bett mit einer Liegeflächenlänge von 2,00 m wahrscheinlich nicht sehr wohl. Dann ist es praktisch, wenn Ihr Pflegebett über eine Liegeflächenerweiterung verfügt, mit der Sie eine Länge von 90 x 220 cm herausholen können. Am besten erkundigen Sie sich vor dem Kauf, ob die Option für eine Liegeflächenerweiterung enthalten ist.

Vergessen Sie die Außenmaße nicht!

Das Pflegebett benötigt nicht nur genügend Raum für die Liegefläche, auch der Rahmen nimmt Platz ein. Schauen Sie sich deshalb, bevor Sie sich für ein Pflegebett entscheiden, unbedingt die Außenmaße an. In der Regel werden nur einige Zentimeter zum Liegeflächenmaß hinzuaddiert. Die Erfahrung zeigt, die Breite des Pflegebetts verändert sich durch den Rahmen kaum, an der Länge müssen Sie aber schon einige Zentimeter einplanen. Hier befindet sich schließlich die verstärkte Vorder- und Rückwand, an die Sie sich bei Bedarf anlehnen können. In den Herstellerhinweisen können Sie sowohl die Gesamtbreite als auch die Gesamtlänge des Bettes einsehen.

Bevor Sie ein Pflegebett anschaffen: messen Sie aus!

Sie möchten sich ein Pflegebett anschaffen und haben bereits einige Produkte in die engere Auswahl genommen? Dann raten wir Ihnen, vor dem Kauf noch einmal Ihre Räumlichkeiten auszumessen. Das Außenmaß ist dabei sehr wichtig, denn es zeigt Ihnen, ob das Pflegebett grundsätzlich in den Wohnraum oder das Schlafzimmer passt. Allerdings möchten wir Sie dazu ermuntern, genügend Spielraum einzuplanen. Viele unserer Kunden entscheiden sich dazu, Ihr Pflegebett mittig in den Raum zu stellen, denn das hat gleich mehrere Vorteile. Sie kommen nicht durch eine Schräge im Wohnraum in Bedrängnis, wenn Sie aufstehen oder ins Bett einsteigen. Zudem haben Sie genügend Platz, den seitlichen Ausfallschutz hoch und runter zu klappen, wenn Sie vor Ihrem Bett stehen. Außerdem können Sie so weitere Hilfsmittel wie einen Rollator einfach neben das Bett positionieren. Nicht zuletzt können pflegende Angehörige Pflegemaßnahmen viel einfacher durchführen, wenn sich zumindest nach vorne und zur Seite genügend Platz befindet.

Gut zu wissen!

Mit genügend „Rangierabstand“ erhalten Sie mit Ihrem Pflegebett extra viel Komfort. Planen Sie optimalerweise mindestens einen Meter zur Einstiegsseite ein. So hat auch Ihr Angehöriger genügend Platz für einen Besucherstuhl. Nach vorn und hinten empfiehlt sich ebenfalls ein Abstand von mindestens 50 cm.

Zeit zu zweit - ein Pflegedoppelbett

Sie und Ihr Partner möchten beide nicht auf den Komfort eines Pflegebetts verzichten? Dann ist ein Pflegedoppelbett vermutlich eine passende Anschaffung für Sie. Mit einer ungefähren Gesamtgröße von 196x210 cm müssen Sie dafür allerdings etwas mehr Platz einplanen, können dann aber gemeinsam von den elektrisch verstellbaren Liegeflächen profitieren. Mit zwei getrennten Pflegematratzen können Sie die Festigkeit der Matratze ganz unabhängig voneinander festlegen.

MC Seniorenprodukte findet die richtige Größe für Sie

Sie sind sich noch unsicher, für welche Liegeflächengröße Sie sich entscheiden sollen? Kein Problem, denn wir von MC Seniorenprodukte sind Ihnen gerne mit der richtigen Pflegebetten-Auswahl behilflich. Wir haben renommierte Hersteller im Produktportfolio, die Betten mit unterschiedlichen Liegeflächengrößen anbieten. Auch eine optionale Liegeflächenerweiterung ist bei vielen Pflegebetten dabei. Sie können sich entweder an unsere freundlichen Servicemitarbeiter per Telefon wenden oder Sie besuchen uns in unserem Geschäft in Oranienburg. Egal, für was Sie sich entscheiden: Wir liefern Ihnen Ihr Pflegebett kostenlos nach Hause und helfen Ihnen auf Wunsch beim Aufbau.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
- 331,55 €
Burmeier Regia 2 Variante Holz Pflegebett BURMIER Regia II - Holz
2.779,00 € 3.110,55 €
- 826,00 €
- 1.259,10 €
- 1.259,10 €
- 280,86 €
- 74,82 €
TIPP!
- 83,52 €
AUSGEZEICHNET.ORG
Ausgezeichnet.org