window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Für welches Gewicht eignet sich ein Pflegebett? | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 31 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Für welches Gewicht eignet sich ein Pflegebett?

Pflegebetten gibt es in verschiedenen Ausführungen. Während Standard- und Komfortbetten für ein Patientengewicht zwischen 145 und 190 kg ausgelegt sind, stemmen Schwerlast-Pflegebetten bis zu 280 kg.

Unterschied zwischen Arbeitslast und Patientengewicht

Wenn Sie sich über ein Pflegebett informieren, stoßen Sie auf verschiedene Begrifflichkeiten. Diese auseinanderzuhalten ist sehr wichtig, um Ihr Pflegebett nicht zu stark zu belasten.

  • Arbeitslast: Der Begriff „sichere Arbeitslast“ steht für die maximale Masse, mit der Rahmen und Lattenrost belastet werden dürfen. Hierbei zählen zwei Faktoren: Das Patientengewicht und die Matratze.
  • Patientengewicht: Hersteller weisen die Angaben zu dem Patientengewicht extra aus und signalisieren damit, wie hoch Ihr Körpergewicht bei dem Pflegebett sein darf. Diese Angabe ist besonders hilfreich für Sie, denn so können Sie schnell erkennen, ob sich das Pflegebett für Sie eignet.

Warum das Patientengewicht so wichtig ist

Auch wenn Sie aus Kostengründen mit einem Standardbett liebäugeln, empfehlen wir Ihnen eindringlich, auf Ihr Körpergewicht bei der Pflegebetten-Auswahl zu achten. Der Hersteller hat gute Gründe, auf die Arbeitslast und das maximale Patientengewicht hinzuweisen. Werden Pflegebetten zu stark belastet, kann das langfristig ein Sicherheitsrisiko darstellen. Die Materialien sind schließlich so ausgesucht, dass sie einem gewissen Gewicht standhalten. Kurzum: Durch ein zu starkes Gewicht drohen Materialermüdung und Leistungseinbußen. Ihr Pflegebett lässt sich bei einem zu starken Gewicht womöglich nicht mehr so zügig in der Höhe verstellen, die Rollen können schneller verschleißen und das Lattenrost kann brechen. Deshalb ist es wichtig, dass jeder Pflegebedürftige ein Pflegebett findet, dass zu seinen Bedürfnissen passt. Keine Sorge: Schwerlastpflegebetten bieten mindestens genauso viel Komfort und sind nicht zwangsläufig teurer.

Wann Sie sich für ein Schwerlastpflegebett entscheiden sollten

Ein Schwerlastpflegebett eignet sich für Menschen, die mit ihrem Körpergewicht die maximale Belastbarkeit von Standard- oder Komfortpflegebetten überschreiten. Da die Modelle eine ganz unterschiedliche Belastbarkeit aufweisen, sollten Sie sicherheitshalber die Herstellerangaben studieren. In der Regel sind Standardpflegebetten bzw. Komfortpflegebetten für ein Patientengewicht zwischen 145 und 190 kg ausgelegt. Überschreiten Sie dieses Gewicht, kommt ein Schwerlastpflegebett für Sie infrage. Allerdings eignet sich ein solches Modell nicht nur für Menschen mit Übergewicht, sondern auch für Personen mit einem erhöhten Platzbedarf. Ein Schwerlastpflegebett kann eine größere Abmessung, zum Beispiel 120 cm x 200 cm anstatt 90 x 200cm haben, und so mehr Platz für Pflegetätigkeiten bieten. Menschen mit Dekubitus, die gesondert gelagert werden müssen, oder Personen, die intensiv-medizinisch betreut werden, profitieren von dem zusätzlichen Platz.

In diesem Fall eignet sich ein Schwerlastpflegebett für Sie:

  • Sie wiegen mehr als 145 kg
  • Sie benötigen durch aufwendige Pflegemaßnahmen mehr Platz
  • Sie wünschen sich mehr Komfort

Was kostet ein Schwerlast-Pflegebett?

Viele Menschen, die sich für ein Schwerlastpflegebett interessieren, haben Sorge, dass sie für die Anschaffung tief in die Tasche greifen müssen. An dieser Stelle möchten wir Sie beruhigen. Zwar kann ein Schwerlastpflegebett im Vergleich zu einem Standardpflegebett teurer sein, das ist aber nicht zwangsläufig so. Wir von MC Seniorenprodukte entscheiden uns ausschließlich für renommierte Hersteller, die über ein ausgereiftes Qualitäts- und Sicherheitskonzept verfügen. Trotzdem können wir mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Wir rabattieren regelmäßig Pflegebetten und markieren die Preisnachlässe entsprechend in unserem Onlineshop.

Durch folgende Angaben bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie viel Pflegebetten Kosten können:

  • Standardpflegebett: Zwischen 600 und 1000 Euro.
  • Komfortpflegebett: Zwischen 1800 und 5200 Euro.
  • Schwerlastpflegebett: Zwischen 1000 und 4300 Euro.

 

Die Preisspannen variieren in Abhängigkeit von dem Herstellermodell und dem Anbieter teilweise stark.

Unser Rat: Holen Sie sich verschiedene Angebote ein. Achten Sie darauf, dass die Angebote die gleichen Modelle berücksichtigen, und informieren Sie sich über zusätzliche Serviceleistungen wie zum Beispiel eine kostenlose Anlieferung.

Hohes Körpergewicht: die richtige Matratzenauswahl

Wenn Sie viel Körpergewicht mitbringen, ist nicht nur die Auswahl des richtigen Pflegebettes, sondern auch eine passende Matratze wichtig. Arbeiten Matratze und Bett in Harmonie, wird Ihre Wirbelsäule entlastet und ein entspannter Schlaf gefördert. Das ist besonders bei hohem Körpergewicht oder ohnehin belasteten Gelenken, zum Beispiel bei Arthrose, erforderlich. Mit einer individuellen Beratung erfahren Sie, welches Bett und welche Matratze sich in Ihrem Fall am besten eignen. Das freundliche Serviceteam von MC Seniorenprodukte berät Sie hierzu gerne und findet für Sie ein Pflegebett, das sich für Ihr Körpergewicht anbietet.

Gut zu wissen!

Unter gewissen Umständen kommt die Pflegekasse bzw. die Krankenkasse für die Kosten eines Schwerlastpflegebettes auf. Die Krankenkasse benötigt dafür eine Verordnung vom Arzt oder eine Empfehlung einer Pflegefachkraft. Für die Pflegekasse reicht die Zuteilung eines Pflegegrads und eine entsprechende Notwendigkeit.

MC Seniorenprodukte: Experten auf dem Gebiet der Pflegebetten

Die Auswahl an Pflegebetten ist - zumindest dann, wenn Sie sich dazu entschlossen haben, selbst ein Pflegebett zu kaufen - groß. Das Familienunternehmen MC Seniorenprodukte verkauft seit 1990 Seniorenprodukte, um Menschen den Alltag einfacher zu gestalten. Mit unserer Expertise finden wir auch für Sie das richtige Pflegebett. Ihre Bedürfnisse und Ihre Wünsche stehen bei unserer Beratung im Mittelpunkt. Besonders praktisch: Unsere Beratung können Sie bequem von zu Hause per Telefon oder in unserem Fachgeschäft in Oranienburg in Anspruch nehmen. Auf Wunsch machen wir Ihnen auch ein Angebot für eine passende Matratze. Das Pflegebett liefern wir Ihnen kostenfrei direkt nach Hause und sind Ihnen gegen einen Aufpreis bei dem Aufbau behilflich.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AUSGEZEICHNET.ORG
Ausgezeichnet.org