window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Wie weit fährt ein Elektromobil | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 31 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Wie weit fährt ein Elektromobil

Senioren- Elektromobile: der große Reichweiten-Ratgeber

Elektromobile bringen mobilitätseingeschränkte Menschen zuverlässig und sicher an ihr Ziel. Doch wie weit fährt ein Elektromobil mit einer Akkuladung und was beeinflusst die Reichweite besonders stark? Wir beantworten Ihnen in unserem Ratgeber alle Fragen rund um das Thema Elektromobile und Reichweite. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie länger mit einer Akkuladung auskommen.

Warum das Wissen rund um die Reichweite wichtig ist

Stellen Sie sich vor, Sie unternehmen einen Ausflug und merken unterwegs, dass die Akkuleistung stark nachlässt. Noch bevor Sie Ihr Ziel erreichen, müssen Sie umkehren. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch unnötig, denn mit dem richtigen Know-how planen Sie Ihre Freizeitaktivitäten ohne unangenehme Überraschungen. Spannend ist, dass es nicht nur einen Faktor gibt, der die Reichweite eines Elektromobils bestimmt, sondern gleich mehrere. Wussten Sie, dass neben der technischen Ausstattung auch Umwelteinwirkungen wie das Wetter, Lagerungsbedingungen oder das Körpergewicht eine Rolle spielen? Mit diesem Ratgeber erhalten Sie wichtige Informationen, die Ihnen im Alltag mehr Reichweite verschaffen.

Welche Reichweite haben Elektromobile?

Die Reichweite ist ein entscheidendes Kriterium beim Kauf und bei der Unterhaltung eines Elektromobils. Grundsätzlich ist es so, dass je mehr Akkustärke Ihr Modell bereitstellt, desto weiter können Sie mit Ihrem Elektromobil fahren. Schauen wir uns zunächst an, welche Reichweiten Elektromobile ermöglichen können.

  • bis 25 km
  • bis 28 km
  • bis 30 km
  • bis 35 km
  • bis 40 km
  • bis 45 km
  • bis 50 km
  • bis 55 km

 

Gut zu wissen!

Zum Vergleich: Elektrorollstühle, also elektrisch betriebene Rollstühle, fahren in der Regel bis zu 16 km mit einer Akkuladung. Elektromobile eignen sich hingegen vor allem für Menschen, die auch weitere Strecken zurücklegen möchten, zum Beispiel, um Freunde zu besuchen oder einen Einkauf zu tätigen.

Welche Reichweite benötige ich?

Nicht jede mobilitätseingeschränkte Person benötigt 55 km Reichweite. Wie stark die Akkuleistung bei Ihrem Elektromobil sein sollte, richtet sich vor allem danach, wie Sie Ihren Alltag gestalten möchten. Antworten auf folgende Fragen helfen Ihnen dabei, die Auswahl an Elektromobilen einzugrenzen.

  • Wie weit wohnen meine Bekannten/Freunde oder Familie entfernt?
  • Befinden sich in meinem unmittelbaren Umfeld Einkaufsgelegenheiten?
  • Bin ich gerne in der Natur unterwegs und lege weitere Strecken zurück?
  • Wie weit sind Arztpraxen und Therapieangebote von meinem Wohnort entfernt?
  • Wie groß ist in etwa der Radius, in dem sich mein Leben überwiegend abspielt?

Der Reichweitencheck: 5 Faktoren

1. Der Elektromobil-Akku

Damit Sie Ihr Elektromobil zuverlässig an Ihr Ziel bringen kann, verfügt es über eine große Batterie, auch als Akku bezeichnet. Wenn Sie so wollen, ist der Akku das, was bei einem Auto der Tank ist. Je niedriger der Akkustand, desto weniger Reichweite verbleibt. Je nachdem, wie groß der Akku in dem Elektromobil ist, beträgt die Stromstärke 7-130 Amperestunden (Ah). Die elektrische Ladung wiederum liegt bei 12 Volt (V). Für Sie als Anwender sind diese Angaben in der Regel wenig hilfreich und können zu Verwirrungen führen. Genau aus diesem Grund können Sie in dem Datenblatt Ihres Elektromobils die Reichweite erlesen. In Kilometern ausgedrückt können Sie so ganz einfach die Reichweiten verschiedener Elektromobile vergleichen. Übrigens: Wenn Ihr Elektromobil im Vergleich zu einem anderen Modell über einen größeren Akku verfügt, besitzt es eine größere Reichweite. Gerade vergleichsweise schwere Elektromobile sind mit einem stärkeren Akku ausgerüstet, um eine komfortable Reichweite zu ermöglichen.

2. Alter der Batterie

Eine Batterie kann mit der Zeit schwächer werden. Auch dadurch kann sich die Reichweite zwar langsam aber stetig reduzieren. Um von vornherein das Beste aus Ihrem Akku herauszuholen, sollten Sie viel Wert auf ein gutes Batteriemanagement legen. Das funktioniert so, dass Sie bei einem neuen Elektromobil den Akku möglichst tief entladen, also komplett leeren, und dann vollständig wieder aufladen. Das machen Sie aber nicht nur einmal, sondern viermal oder noch besser zwanzigmal. Wenn Sie die Tiefenentladung und die Komplettladung des Akkus zu Beginn mehrere Tage hintereinander ermöglichen, erhöhen Sie so die Lebensdauer des Akkus und schöpfen das optimale Batterievolumen aus.

Gut zu wissen!

Nur keine Sorge, ein Kapazitätsverlust durch sehr häufige Teilentladung (Memory-Effekt) droht bei modernen Vlies- oder Gelakkus nicht.

3. Die Wegstrecke

Die Fahrstrecke beeinflusst ganz erheblich die Reichweite Ihres Elektromobils. Legen Sie Wege in bergigen Regionen zurück oder fahren Sie Ihr Elektromobil täglich aus der Tiefgarage nach oben, muss der Motor, der wiederum von dem Akku gespeist wird, mehr Leistung erbringen. Da sich der Akku mehr „anstrengen“ muss, wirkt sich das auch auf die Reichweite aus. Auch unwegsames Gelände, also keine glatt asphaltierte Straße, kann die Batterie vor Herausforderungen stellen.

4. Das Wetter

Vielleicht fragen Sie sich, was das Wetter mit Ihrer Elektromobil-Reichweite zu tun hat. Ein näherer Blick zeigt, eine ganze Menge, denn wenn Ihnen beim Fahren der Wind kräftig entgegenbläst, muss auch hier der Akku Höchstleistungen vollbringen. Die Temperatur ist zeitgleich Freund und Feind. Während sich die Batterie bei milden Temperaturen „wohlfühlt“, kann extreme Kälte dem Akku stark zusetzen. Vor allem, wenn Sie Ihr Elektromobil nachts draußen abstellen, zehren die niedrigen Temperaturen an den Kräften der Batterie und können die Reichweite herabsetzen.

5. Das Körpergewicht

Der Motor muss sich kräftig ins Zeug legen, um das Eigengewicht, Ihr Körpergewicht und das Gewicht der Zuladung zu bewegen - der Elektromobil-Akku trägt hier dazu bei, 200 kg oder mehr zu befördern. Je mehr Gewicht hinzukommt, desto mehr Energie muss der Akku bereitstellen. Dadurch ist es zwangsläufig so, dass ein hohes Gesamtgewicht die Reichweite verkürzt.

So nehmen Sie direkt Einfluss auf die Reichweite

Wenn Sie sich die im Datenblatt angegebenen Reichweiten anschauen, sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass es sich dabei um maximale Reichweiten handelt. Das bedeutet, dass zum Beispiel 50 Kilometer unter besten Bedingungen möglich sind, also bei gut ausgebauten Strecken ohne Steigung und bei einem überschaubaren Gesamtgewicht. Bei einer bergigen Fahrtstrecke oder viel Wind, ist die Reichweite von 50 Kilometern aber nicht mehr realistisch. Die gute Nachricht ist, dass Sie selbst viel Einfluss darauf nehmen können, wie die Reichweite bei Ihrem Elektromobil aussieht. Was Sie nach dem Kauf nicht mehr beeinflussen können, ist das Gewicht des Elektromobils und die technische Ausstattung. Der Rest hingegen zeigt sich offen für Verbesserungsvorschläge. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie Sie die Reichweite Ihres Elektromobils erhöhen.

  • Pflegen Sie Ihren Elektromobil-Akku: Denken Sie daran, den Akku nach dem Kauf mehrmals tief zu entladen und dann wieder komplett aufzuladen, um das Batterievolumen zu vergrößern.
  • Planen Sie eine gut befahrbare Strecke: Eine gut befahrbare Strecke ohne starke Steigungen oder holprige Abschnitte schont Ihren Akku. Sind Sie gerne in der Natur unterwegs? Dann sind Wander-Apps vielleicht genau das Richtige für Sie. Auch wenn Sie mit einem Elektromobil unterwegs sind, liefert Ihnen die App Informationen zum Streckenuntergrund (befestigt oder Naturboden) und zur vorliegenden Steigung. Allerdings ist es nicht immer möglich, die Fahrt batterieschonend zu planen. Werfen Sie deshalb während der Fahrt häufiger einen Blick auf die Ladezustandsanzeige und vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr Ziel mit der verbleibenden Akkuleistung erreichen.
  • Schlagen Sie dem Wetter ein Schnippchen: Frostige Temperaturen mag Ihr Elektromobil-Akku überhaupt nicht. Am besten suchen Sie sich deshalb einen geschützten Unterstellplatz, zum Beispiel in einer Garage oder unter einem Carport. Auch eine Elektromobil-Faltgarage eignet sich gut, um Ihr Elektromobil im Winter zu schützen.
  • Achten Sie auf das Gesamtgewicht: Zusätzliche Kilos durch Ladungen wie Einkäufe setzen Ihre Reichweite herab. Deshalb raten wir Ihnen dazu, nur das mitzunehmen, was Sie wirklich, zum Beispiel für Ihren Komfort, benötigen.
  • Fahren Sie mit einem moderaten Tempo: Wenn Sie sehr zügig mit Ihrem Elektromobil unterwegs sind, beeinflusst auch das Ihre Akkuleistung negativ. Daher unser Tipp: Genießen Sie Ihren Ausflug und fahren Sie mit moderatem Tempo - das schont nicht nur Ihren Akku, sondern ist auch sicherer im Straßenverkehr.

 

MC Seniorenprodukte verschafft Ihnen mehr Reichweite

Wir von MC Seniorenprodukte sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und legen viel Wert auf Beratung. Durch unsere jahrzehntelange Expertise wissen wir, dass der Kauf maßgeblich darüber bestimmt, wie zufrieden Sie die nächsten Jahre mit Ihrem Elektromobil sind. Manche Menschen wünschen sich nur einen recht überschaubaren Bewegungsradius, sie kaufen um die Ecke ein oder besuchen Freunde im Ort. Andere Personen hingegen zieht es raus in die Natur, sie fahren gerne lange Strecken und entdecken Neues. Mobilität ist also etwas sehr Individuelles. MC Seniorenprodukte hilft Ihnen dabei, ein Elektromobil zu finden, dass auf Ihre Bedürfnisse im Alltag Rücksicht nimmt. Dazu gehört natürlich auch, ein Modell auszuwählen, dass genügend Reichweite bietet. Unser erfahrenes Service-Team berät Sie gerne kostenlos telefonisch oder in unserem Fachgeschäft in Oranienburg - wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AUSGEZEICHNET.ORG