window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Für wen eignen sich Senioren- Elektromobile | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 31 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Für wen eignen sich Senioren- Elektromobile?

Elektromobile eignen sich für Senioren bzw. Menschen die körperliche Einschränkungen haben. Mit einem Seniorenmobil gelingt es, selbst weite Strecken bequem zurückzulegen. Allerdings ist hier ein Mindestmaß an körperlichen Fähigkeiten wichtig, um gefahrlos am Straßenverkehr teilnehmen zu können.

Elektromobil: ein bequemer Alltagsbegleiter für Senioren

Einen Spaziergang genießen, in ein Café einkehren oder eine Verabredung wahrnehmen - das alles trägt zu mehr Lebensfreude und dem Wohlbefinden bei. Gerade für Senioren ist es wichtig, das soziale Leben aufrechtzuerhalten, um nicht einsam zu werden. Da mit zunehmendem Lebensalter häufig die Kräfte schwinden, kann es jedoch schwerfallen, Unternehmungen einzuplanen. Mit einem Elektromobil gelingt es, mehr Flexibilität in den Alltag zu bringen und den Bewegungsradius zu erweitern. Zudem ist ein Elektromobil ein bequemer Alltagsbegleiter, der das Seniorenleben selbstständiger gestaltet. Das ist vor allem für Sie wichtig, wenn Sie keine Angehörigen oder Bekannten in der Nähe haben, die Sie im Alltag tatkräftig unterstützen können. In dem Fall stellt selbst der Arztbesuch ein paar Straßen weiter oder der wöchentliche Einkauf ein großes Hindernis dar. Mit einem Elektromobil können Sie sich selbst besser versorgen und Aktivitäten wahrnehmen, die Sie glücklich machen. Damit schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Kaufen oder mieten - was eignet sich besser für Senioren?

Bevor Sie ein geeignetes Fahrzeug kaufen, sollten Sie sich mit der Frage beschäftigen, wie lange Sie das Elektromobil benötigen. Viele unserer Kunden planen den Einsatz auf unbestimmte Zeit. Schließlich ist bei altersbedingten Einschränkungen nicht damit zu rechnen, dass die Fähigkeiten vollumfänglich zurückkehren. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen sich das Mieten eines Elektromobils anbietet. Verfügen Sie zum Beispiel im Anschluss an eine Operation nicht mehr über so viel körperliche Ausdauer, ist die Nutzung eines Elektromobils eine gute Unterstützung im Alltag. Sollten Sie Ihre körperlichen Fähigkeiten zurückerlangen, können Sie das Elektromobil bequem zurückgeben.

In dem Fall lohnt sich die Elektromobil-Miete:

  • vorübergehende Einschränkung, zum Beispiel im Anschluss an eine Operation
  • Klärung der Frage, ob ein Elektromobil die richtige Anschaffung ist
  • Nutzung über eine kurze Zeit, zum Beispiel im Urlaub oder für Tagesausflüge

Gut zu wissen!

Bevor Sie ein Elektromobil mieten, sollten Sie unbedingt die Preise vergleichen. Diese können stark voneinander abweichen. Mit einem cleveren Vergleich schonen Sie Ihr Portemonnaie.

Vorsicht bei starken körperlichen Einschränkungen

Sie interessieren sich mit Sicherheit für ein Elektromobil, weil Sie mit körperlichen Einschränkungen zu kämpfen haben. Mit einem Elektromobil können Sie sich den Wunsch nach mehr Flexibilität und Freiheit erfüllen. Allerdings kann bzw. darf nicht jeder ein solches Gefährt führen. Voraussetzung ist nämlich, dass Sie körperlich und geistig dazu in der Lage sind.

Sind Sie fit für ein Elektromobil? Machen Sie den Test!

Wenn Sie folgende Fragen mit „Ja“ beantworten können, ist das ein guter Hinweis darauf, dass Sie imstande sind, ein Elektromobil zu führen.

  • Haben Sie ausreichend Kraft in den Armen, um ein Elektromobil zu lenken?
  • Können Ihre Hände zuverlässig die Handgriffe umschließen?
  • Sind Sie in der Lage, ohne fremde Hilfe in das Elektromobil einzusteigen und wieder auszusteigen?
  • Kennen Sie die Verkehrsregeln?
  • Sind Sie aufmerksam im Straßenverkehr und können Gefahrensituationen richtig einschätzen?

Nicht immer fällt es leicht, die eigene Situation objektiv zu bewerten. Wer vorher noch nie Bekanntschaft mit einem Elektromobil gemacht hat, kann zudem schwer einschätzen, welche Kraft und Aufmerksamkeit für das Fahren notwendig sind. In einem Gespräch mit Ihrem Arzt können Sie ihn bitten, eine Einschätzung zu äußern. Zudem kann es helfen, eine persönliche Probefahrt zu machen. Hier haben Sie zudem den Vorteil, sich bereits Wissen über die Führung eines Elektromobils aneignen zu können. Haben Sie dann Ihr eigenes Gefährt, sind Sie schon mit dem nötigen Wissen ausgestattet.

Elektromobil-Zubehör: Senioren aufgepasst

Ein Elektromobil verfügt von Werk aus über eine gewisse Ausstattung. In vielen Fällen ist es empfehlenswert, diese Ausstattung mit verschiedenen Zubehörteilen zu ergänzen. Auf diese Weise sind Sie noch bequemer mit Ihrem Elektromobil unterwegs. Da Senioren häufig auf weitere Hilfsmittel angewiesen sind, lohnt es auch hier, nachzurüsten. Mit einem Stockhalter, einer Rollatorhalterung oder einer Sauerstoffflaschenhalterung können Sie wichtige Hilfsmittel einfach mitführen. Zusätzlich gibt es Zubehör, dass die Fahrt noch komfortabler gestaltet. Dazu gehört ein Getränkehalter oder eine Sitzheizung. Wenn Sie mögen, können Sie auch im Bereich Sicherheit weiter aufrüsten. Ein Blick auf die Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) und die Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) verrät, dass Elektromobile dem Straßenverkehrsgesetz (StVG) unterliegen. Trotzdem gibt es hier keine Helmpflicht oder Anschnallpflicht. Es empfiehlt sich jedoch, sich zumindest mit der möglichen Sicherheitsausstattung vertraut zu machen. Ein Stoßfänger, ein Rückspiegel und eine Heckmarkierungstafel bieten sich hier an. Übrigens: Eine Heckmarkierungstafel ist übrigens Pflicht, wenn Sie schneller als 6 km/h unterwegs sind.

Elektromobile für Senioren: die Auswahl von MC Seniorenprodukte

Viele unserer Kunden sind Senioren, die auf der Suche nach einer bequemen Lösung für den Alltag sind. Ein Elektromobil bietet sich hier an, da es Komfort und Sicherheit miteinander verbindet. Wir von MC Seniorenprodukte legen viel Wert darauf, ausschließlich Elektromobile anzubieten, die mit einem ausgereiften Sicherheitskonzept und einer hochwertigen Verarbeitung glänzen. Die von uns angebotenen Elektromobile überzeugen viele Senioren durch ihre einfache Handhabe. Natürlich verlieren wir dabei auch das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht aus dem Blick. Schließlich möchte nicht jeder ein Elektromobil von der Krankenkasse zur Seite gestellt bekommen, sondern sich lieber selbst eines aussuchen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Elektromobil sind, unterstützen wir Sie mit unserer langjährigen Kompetenz sehr gerne. Wenden Sie sich dafür einfach an unser Service-Telefon und wir finden gemeinsam heraus, welche Bedürfnisse Sie haben und wobei eines unserer Elektromobile Sie unterstützen kann. Alternativ freuen wir uns, Sie in unserem Fachgeschäft in Oranienburg begrüßen zu dürfen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, ein Elektromobil Probe zu fahren und sich ebenfalls eingehend beraten zu lassen. MC Seniorenprodukte begleitet Sie von der Beratung bis zum Kauf individuell und einfühlsam, damit Sie ein Elektromobil erhalten, das zu Ihrem Leben passt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AUSGEZEICHNET.ORG
Ausgezeichnet.org