window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Kann man ein Elektromobil ohne Führerschein fahren? | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 30 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Kann man ein Elektromobil ohne Führerschein fahren?

Ja, für Elektromobile bis 6 km/h gibt es praktisch keine Auflagen. Für Elektromobile die schneller als 6 km/h fahren gilt für alle die vor dem 01.04.1965 geboren sind, das Sie von der Führerscheinpflicht befreit sind!

Elektromobile mit einer Geschwindigkeit bis 6 km/h sind nicht meldepflichtig. Mit ihnen darf im Schritttempo auch in Fußgängerzonen oder auf Gehwegen und teiweise sogar im Supermarkt gefahren werden, ob es in Ihrem Supermarkt erlaubt ist lässt sich erfragen bzw. ist das in der Hausordnung geregelt . Verfügt das Seniorenfahrzeug über eine Mindestgeschwindigkeit von 10 km/h, sind die Fahrer befugt, auch auf Radwegen und Landstraßen zu fahren. Sobald das Elektromobil über eine Geschwindigkeit von 6 km/h fährt, werden eine Haftpflichtversicherung und ein spezielles Nummernschild benötigt

Elektromobile fallen unter die Kategorie Krankenfahrstuhl, wenn sie eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h nicht überschreiten. Zudem dürfen sie nicht breiter als 110 cm und schwerer als 300 kg (inklusive Akku) sein.

Das Höchstgewicht darf 500 kg nicht überschreiten. Dabei wird sowohl das Gewicht des Fahrers als auch des Gepäcks miteinberechnet.

Diejenigen Elektromobil-Modelle, die diese Eigenschaften erfüllen, können ohne Führerschein oder Zulassung bedient werden.

Wer darf ein Elektromobil fahren?

    •   als Fahrer eines Elektromobils müssen Sie mindestens 15 Jahre alt sein
    •   bei Menschen unter 15 Jahren ist eine Ausnahmegenehmigung erforderlich und eine Maximalgeschwindigkeit von 6 ist km/h einzuhalten
    •   die allgemeingültigen Straßenverkehrsregeln müssen bekannt und berücksichtigt werden.
    •   handelt es sich um ein Modell mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h ist ein Mofaführerschein erforderlich

Für alle Anderen gilt:

Elektromobile, die bis zu 25 km/h schnell fahren können, sind laut Betriebserlaubnis gemäß §21 StVZO dazu berechtigt, am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen. Hierzu wird ein Führerschein der Klasse AM (Mofaführerschein) und eine Haftpflichtversicherung vorausgesetzt.

Wichtig: Die Person, die ein Elektromobil steuert, muss dazu sowohl geistig als auch körperlich in der Lage sein. Dazu gehört das Vermögen, aktiv lenken und aufrecht sitzen zu können. Können diese Kriterien nicht erfüllt werden, eignet sich ein Elektrorollstuhl oder ein Krankenfahrstuhl.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
- 800,00 €
TIPP!
- 1.013,18 €
TIPP!
- 206,57 €
TIPP!
- 843,77 €
TIPP!
Nur 1 auf Lager!
- 230,75 €
TIPP!
Nur 1 auf Lager!
- 211,77 €
TIPP!
Nur 1 auf Lager!
- 540,96 €
TIPP!
AUSGEZEICHNET.ORG
Ausgezeichnet.org