window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-16709009-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'urlChangeTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); Gibt es Anhänger für Elektromobile? | MC Seniorenprodukte
Kauf auf Rechnung & Ratenzahlung möglich
Schnelle Lieferung
Erfahrung seit nunmehr 31 Jahren!
Beratung & Bestellung 03301 - 501 85 85
 

Gibt es Anhänger für Elektromobile?

Ja, Anhänger für Elektromobile sind erhältlich. Allerdings können Sie in der Praxis mit der Befestigung eines Anhängers ungeahnte Risiken eingehen. Die Nutzung kann Auswirkungen auf die Allgemeine Betriebserlaubnis und das zulässige Gesamtgewicht haben.

Anhänger für Elektromobile: (k)eine gute Idee

Ein Elektromobil schenkt Ihnen in Ihrem Alltag viel Freiheit. Sie können zahlreiche Ziele trotz Ihrer eingeschränkten Mobilität wieder zügig erreichen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Einkauf, verstaut in Taschen, Körben und Boxen, zu transportieren. Viele unserer Kunden haben jedoch den Wunsch, größere Lasten mitzunehmen. Dafür scheint ein Anhänger die perfekte Lösung zu sein. Einfach an das Elektromobil angehängt, können so sogar Getränkekisten und Co. spielend leicht bewegt werden. Wir möchten Ihnen heute jedoch verraten, warum ein Anhänger für Elektromobile viele Risiken birgt und sogar die Lebensdauer Ihrer Mobilitätshilfe gefährdet.

Risiko Nummer 1: Die Allgemeine Betriebserlaubnis erlischt

Sie dürfen nur mit einem Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen, wenn es eine Allgemeine Betriebserlaubnis, kurz ABE, besitzt. Diese sagt aus, dass Ihr Fahrzeug und die verbauten Teile den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Die ABE wird in der Regel durch das Kraftfahrt-Bundesamt ausgestellt. Viele Hersteller liefern die ABE beim Kauf eines Elektromobils direkt mit. Somit können Sie mit Ihrer Mobilitätshilfe sofort auf den Straßen unterwegs sein. Aber die allgemeine Betriebserlaubnis kann auch erlöschen. Nämlich dann, wenn bauartbedingte Änderungen vorgenommen werden.

Dazu sagt § 19 StVZO:

„Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

  1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
  2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
  3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.“

Wenn Sie also Fahrzeugteile, unabhängig von einer notwendigen Reparatur, entfernen, hinzufügen oder austauschen, laufen Sie Gefahr, dass Ihre Allgemeine Betriebserlaubnis erlischt.

Was passiert, wenn die Betriebserlaubnis ungültig ist?

Wenn Sie mit einem elektrisch betriebenen Krankenfahrstuhl, zu denen Elektromobile gehören, ohne Betriebserlaubnis am Straßenverkehr teilnehmen, ist das eine Ordnungswidrigkeit. Schließlich kann ohne die Genehmigung nicht sichergestellt werden, dass Ihr Fahrzeug keine Gefahr für Sie oder andere Verkehrsteilnehmer darstellt.

Gut zu wissen!

Wenn Sie eine Anhängerkupplung anbringen, verändern Sie Ihr Fahrzeug. Um Konflikte mit der ABE zu vermeiden, sollten Sie sich im Vorfeld informieren, ob eine erneute Prüfung notwendig ist. Ist das der Fall, erhalten Sie eine EBE (Einzelbetriebserlaubnis), wenn Ihr Mobil die Voraussetzungen erfüllt. Allerdings kann die erneute Überprüfung einige Hundert Euro kosten und lohnt sich daher in der Regel nicht.

Risiko Nummer 2: das zulässige Gesamtgewicht wird überschritten

Der Hersteller Ihres Elektromobils hat ein zulässiges Gesamtgewicht für Ihre Mobilitätshilfe ermittelt. Damit stellt er sicher, dass alle Fahrzeugteile mit einer bestimmten Belastung gut zurechtkommen. Wie hoch das Gesamtgewicht sein darf, ist ganz unterschiedlich, es variiert also von Fahrzeug zu Fahrzeug. In der Regel haben Reisescooter ein geringeres zulässiges Gesamtgewicht wie Elektromobile, die für Schwergewichte konzipiert wurden. Unabhängig davon, für welches Elektromobil Sie sich entscheiden, sollten Sie stets das zulässige Gesamtgewicht beachten. Neben Ihrem eigenen Körpergewicht kann sich auch ein Anhänger inklusive Inhalt entscheidend auf das zulässige Gesamtgewicht auswirken. Überladen Sie ein Fahrzeug, begehen Sie ebenfalls eine Ordnungswidrigkeit und müssen mit einem Strafgeld rechnen. Die Höhe der Strafe ist im Bußgeldkatalog vermerkt.

Gut zu wissen!

In den Herstellerangaben ist stets das zulässige Gesamtgewicht aufgeführt. Informieren Sie sich am besten, bevor Sie den Einkauf schwerer Gegenstände planen.

Risiko Nummer 3: die Elektromobil-Lebensdauer verkürzt sich

Durch die Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts können Sie nicht nur in Konflikt mit dem Gesetz kommen, sondern auch ganz akut die Lebensdauer Ihres Elektromobils verkürzen. Schließlich hat der Hersteller das Gesamtgewicht festgelegt, um die Fahrzeugteile vor einer zu großen Belastung zu schützen. Vor allem der Motor, aber auch die Bremsen, werden stark beansprucht, wenn Sie mit einem Anhänger schwere Lasten transportieren. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit Ihrem Elektromobil und einem Anhänger eine Steigung hoch oder ein Gefälle hinab: Die Kräfte, die nun auf Ihr Gefährt wirken, sind immens. Dadurch kann es zu Materialermüdung kommen - es kann also sein, dass Sie nun viel eher mit Reparaturkosten konfrontiert werden, als es eigentlich sein müsste. Außerdem bringen Sie sich und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr, wenn Sie mit einer nicht eingetragenen bauartbedingten Veränderung unterwegs sind.

MC Seniorenprodukte berät: alternative Transportmöglichkeiten

Wir von MC Seniorenprodukte verstehen Ihren Wunsch nach größtmöglicher Flexibilität. Anstatt eventuelle Wagnisse mit einem Anhänger einzugehen, möchten wir Ihnen alternative Transportmöglichkeiten in Aussicht stellen. Mit cleverem Zubehör können Sie das Beste aus Ihrem Elektromobil herausholen. Gerne beraten wir Sie zu einem Elektromobil, das ein großzügiges Gesamtgewicht bereitstellt. Mit Taschen, Körben oder Boxen können Sie dann Ihre Einkäufe transportieren. Ein Kabinenfahrzeug oder ein Doppelsitzer-Elektromobil kann die Mitnahme von Einkäufen ebenfalls erleichtern. Für weitergehende Informationen setzen Sie sich gerne mit unseren freundlichen Servicemitarbeitern in Verbindung oder besuchen Sie unser Fachgeschäft in Oranienburg.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AUSGEZEICHNET.ORG
Ausgezeichnet.org